Tauchen, Tauchen – Vorsaison Winter 2008

Ich freue mich wenn ihr euch die Musse nehmt, den Blog zu lesen und wenn ihr die Links zur weiteren Information anklickt. Was ich mir ausgedacht habe, könnte euch einen tollen Tauchurlaub mit viel Kultur (der anderen Art) bescheren. Ihr müsst nur zugreifen.

Mitten im Sommer macht man sich nicht unbedingt Gedanken über die nächsten Ferien, aber die kalte Jahreszeit kommt bestimmt. Wer vor Regen, Schnee und novembergrau fliegen möchte und nochmal viel Sonne tanken, um durch den Winter zu kommen, der passt nun auf:

Tauchen in Mexiko wird ja immer bekannter, Pauschalangebote sind leicht buchbar. Mein Vorschlag ist allerdings: individuell buchen und den Vorteil nutzen, dass ich vor Ort bin und euch bei Information und Buchung von Hotels und sonstigem behilflich sein kann. Natürlich bin ich bei euren Tauchaktivitäten als Führer und Tauchlehrer dabei und dies gilt sowohl für das Tauchen im Meer wie auch für die Cenoten.

Informationen über die Cenoten habe ich neuerdings auf meiner Internetseite reingestellt, da könnt ihr im Detail nachlesen, welche Tauchgänge möglich sind und zwar unter Cenote bei MareNostrum.ws.

Jeder Tauchbuddy (d.h. bei gleichzeitiger Buchung der 2. Person für die gleiche Aktivität) erhält extra 5% Rabatt. Dies kann natürlich mit den jeweiligen Gruppenrabatten und sonstigen Paketen kombiniert werden.

Bei Buchung von zwei Personen für den gleichen Kurs gewähre ich einen Nachlass von 5% für die zweite Person. Besonders interessant finde ich den Cavern Diver, Nitrox oder Digital Unterwasserfotografie, Kursdetails zu finden unter Kurse MareNostrum.ws

Na ja, ich gebe es ja zu, ich bin egoistisch, denn das sind die Kurse, die mir zur Zeit am meisten Spass (der Tauchlehrer soll ja auch Spass haben) machen, das Angebot gilt aber für jeden Kurs, den ich unterrichten kann.

Diese Angebote sind gültig, wenn ihr so bucht, dass das Wochenende vom 27.- 29.11.2008 mit drin ist. Und nun kommt nämlich der Knüller. Wir alle gehen dann zum Riviera Maya Jazz Festival . Wir haben hier in Playa direkt am Strand eine gigantische Session, die kostenlos ist und wirklich genial ist und mit einem Staraufgebot an nationalen und internationalen Künstlern glänzt
Riviera Maya Jass Festival 2008.

Natürlich tauche ich im Meer genauso und wer nun genaue Preise wissen möchte, sendet einfach eine email an Christine bei MareNostrum.ws. Bitte angeben, wieviele Personen, ob alle Taucher sind, welche Zimmerwünsche und so weiter und ich stelle ein individuelles Angebot zusammen. Im Meer ist die Maximalgruppengrösse 6 Personen (auf ausdrücklichen Wunsch der Gruppe nehme ich auch mehr), in den Cenoten kann ich pro Tauchgang 4 Personen mitnehmen.

Zur ersten Orientierung:

Preis für einen Doppeltauchgang Meer: 75 USD, inkl. Boot, Guide, Flaschen (12l), Blei
Preis für Doppeltauchgang Cenote: 120 USD inkl. Guide, Transport, Eintritt, Sandwich und Soft Drinks, Flaschen, Blei.

Dies wirklich nur als erster Anhaltspunkt, Gruppenrabatte ab einer Grösse von 5 Personen und Tauchgangsrabatte ab mehr als 3 Tauchtagen mit Doppeltauchgängen. Beides inklusive dem oben genannten Rabatt kombinierbar. Also einfach mal die Anfragen schicken, dann kann ich ein individuelles Angebot erstellen.

Bei allem gilt natürlich, wer zuerst kommt, bucht mich exklusiv. Meine Individualrabatte gelten also nur für die schnellsten Bucher.

Allzeit gut Luft, viele schöne Tauchgänge und bis bald hier in Playa del Carmen

Christine Loew
Taucher
Tauchlehrer
Guide für Meer und Cenote
Unterwasser- Fotograf

PS: Bitte weitersagen!!
!

Halskrabbe

Nun muss ich mich wirklich mal beschweren! Da gibt es im Pazifik Geisterfetzenfische, die so fantastisch sind, wie der Name schon andeutet.

Nach fast vier Jahren Tauchen in der Karibik entdecken wir eines Tages an einem altbekannten Riff ein kleines Tierchen und dann heisst die Krabbe schlicht Halskrabbe. Das ist doch im Vergleich recht erbärmlich, oder? Anders aber, wenn man sich dieses Tier näher ansieht – sofern man es findet. Es ist Meister der Tarnung.

Podochela sp. ist angeblich häufig in der Karibik anzutreffen, sie tarnt sich nur so genial, weil sie Hydroidpolypen und andere Organismen an die Beine anheftet. Im Video seht man die erste Krabbe (auf Sand) mir relativ wenig Dekoration, wohingegen die anderen so geschickt mit der Umgebung verschmelzen, dass man ohne Probleme vier Jahre daran vorbeischwimmen kann.

Ich bin einfach begeistert, was die Natur demjenigen zu bieten hat, der etwas Ausdauer zeigt.

Fundort, beste Fototechnik verrate ich gerne. Bis bald

Christine

Manta

Im Juli war ich nochmals in Holbox und konnte neben einigen Walhaien diesmal auch einen Manta filmen, wie er langsam seine Bahn an der Oberfläche zog. Einfach gigantisch, dieses Spektakel, aber seht selbst.

Der Manta (Manta birostris) gehört wie auch Haie zu den Knorpelfischen. Eingentlich ist er ein Hochseebewohner, aber zur Sommersaison sammeln sie sich an einer Untiefe vor Holbox und filtrieren dort an der Oberfläche das Plankton. Die Wahrscheinlichkeit einen Manta an unseren Riffen bei einem Tauchgang zu sehen, ist fast nicht gegeben, daher ist es um so schöner, dass sich beim Schnorcheln diese Gelegenheit geboten hat.

Ich habe es genossen und freue mich aufs kommende Jahr, denn langsam neigt sich die Walhai- und Manta- Saison in Holbox dem Ende zu. Ab ungefähr Mai bis September sind bei guten Bedingungen die besten Chancen diese wundervollen Tiere aus nächster Nähe zu sehen.